Über uns

Fakten zum Verband

Mitgliederzahl:
Der Berufsverband in Baden-Württemberg hat ca. 1200 Mitglieder.

Mitglied – Mitgliedschaft:

Mitglied werden können alle zugelassenen Heilpraktiker/-innen, Heilpraktiker/-innen für Psychotherapie (Vollmitglieder) sowie alle Heilpraktikeranwärter/-innen (außerordentliche Mitglieder).

Allgemeine Aufgaben des Verbandes:

  • Vertretung der Mitglieder in allen Fragen des Berufsstandes, in der Öffentlichkeit, in der Politik und bei Behörden
  • Stellung von Beisitzern bei den Heilpraktikerüberprüfungen, die durch die örtlichen Gesundheitsämter abgenommenen werden.
  • Angebote zur Weiterbildung

Fachfortbildung:
Der Verband bietet regelmäßig Fachausbildungen sowie Fortbildungen zu praxisrelevanten Themen, wie Therapieverfahren, Themen rund um den Heilpraktikerberufan. Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenvergünstigt und teilweise kostenfrei.

Jährliche Kongresse:
Süddeutsche Tage der Naturheilkunde“ in Fellbach mit zahlreichen Vorträgen und einer großen Industrieausstellung.

„Heilpraktikertag am Bodensee“ gemeinsam mit dem Fachverband Deutscher Heilpraktiker : kleine Industrieausstellung und interessante Vorträge

Vertretung unseres Verbandes auf Bundesebene:
Unsere Berufsorganisation ist Mitglied der Union Deutscher Heilpraktiker e.V. – Bundesverband. Der UDH-Bundesverband vertritt die Interessen der Mitglieder aller Landesverbände auf Bundesebene. Die Union Deutscher Heilpraktiker ist einer der großen deutschen Heilpraktikerverbände, mit insgesamt 10 Landesverbänden.

Um bei der Vertretung der Interessen unseres Berufsstandes ein noch größeres Gewicht auf Bundesebene zu haben, ist die Union Deutscher Heilpraktiker mit anderen Heilpraktikerverbänden in der Dachorganisation der Deutschen Heilpraktikerverbände, DDH zusammengeschlossen.

Die VorteileIhrerMitgliedschaftMitgliedsausweisBerufsstandfördernkostenloseBeratungArbeitsgruppePraxisVerbandsanwaltKostenfreieFortbildungenMitgliedsausweis und Stempel,Nutzen des Verbandslogos,Informationen und Aktuelles über unsereVerbandszeitschrift und den Emailnewsletter,Aufnahme in die Therapeutenliste aufunserer HomepageSie unterstützen mit Ihrer Mitgliedschaftunseren Berufsstand und wir vertreten Siedurch unsere ÖffentlichkeitsarbeitHilfe bei Ihrem Startin die Selbstständigkeitdurch kostenloses Beratungsgesprächund Coachinggespräch, sowie wie den Erhalteines umfangreichen Info-Paketeszur PraxisgründungTeilnahme an der Arbeitsgruppe Praxis- diese bietet die wichtigsten Informationenum gut mit einer Praxis durchzustartenAnwaltliche Erstberatungdurch unseren Verbandsanwalt.Hilfe und Vermittlung bei Patientenanfragen,Versicherungsfragen, Abrechnungsfragen..Fachaus- und Fachfortbildungenzu einem reduzierter Preis,sowie jährlich 3-6 malkostenfreie Fortbildungen